Windturbine "90" - Blau-Weiß

8,95 €

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten


Lieferzeit Lieferung innerhalb von 2-4 Werktagen

Sofort versandfähig, gute Stückzahl


Windturbine "90" - Blau-Weiß


Art.Nr. NP431430


Der blau-weiß gestreifte, drehende Windsack hat eine ausgezeichnete Starkwindtauglichkeit. Das reißfeste Polyestertuch ist UV-beständig und wetterfest - der Windsack besticht durch eine lange Lebensdauer. Ø: 20cm, Länge: 90cm. Lieferung inkl. Kugellagerwirbelclip.

  Mehr Details

Kunden kauften auch

Windturbine "90" - Regenbogen

Windturbine "90" - Regenbogen

Sofort versandfähig, geringe Stückzahl

8,95 €*


Zum Artikel

Sun Dancer -  HEARTS gelb (3er Set)

Sun Dancer - HEARTS gelb (3er Set)

Sofort versandfähig, nur noch wenige Artikel

4,79 €*


Zum Artikel

40daN/200m Polyester geflochten Spule XL

40daN/200m Polyester geflochten Spule XL

Sofort versandfähig, gute Stückzahl

14,50 €*


Zum Artikel

Produktbeschreibung

Windturbine "90" - Blau-Weiß

Windsäcke sind ein echter Klassiker unter den Windspielen und dienen oft auch als Dekoration für die Drachenleine. So eignet sich die 2-farbige-Turbine in blau-weiß aus robustem Spinnackernylon mit Wirbelkarabiner ideal als Leinenschmuck oder Drachenschwanz, lässt sich aber auch hervorragend an einer Teleskopstange als Fahne einsetzen.

Praxistipp / Basteltipp

Fahnen werden oft nahe Häusern oder Sträuchern - also in Bereichen mit stark verwirbelter Luftströmung - aufgestellt. In diesen Wirbeln kann die Luft auch einmal von unten anströmen und die Fahne anheben. Da Windsäcke zwangsläufig Öffnungen haben, können diese auf die Fahnenstange fallen. Eine Turbine, die auf diese Weise aufgespießt wurde, kann sich u.U. längere Zeit nicht drehen, nämlich so lange, bis sie vom Wind oder einer helfenden Hand wieder befreit wird.
Diese Funktionspausen kann man verhindern durch ein Distanzstück, das mindestens 1 cm länger ist, als der Abstand zwischen dem Wirbel und den Luftschlitzen am Turbinenkopf. Besonders ein dicker Draht eignet sich als Distanzhalter (perfekt ist z.B. sog. Spanndraht für Maschendrahtzäune in 1mm Stärke) in den zwei Ösen gebogen werden; in eine kommt der Turbinenwirbel in die andere ein Stückchen Schnur an der Fahnenspitze. So kann kein Luftwirbel die Turbine dauerhaft auf die Fahnenstangenspitze setzen. So ist ein fortwährender Dauereinsatz garantiert!

Bei Verwendung als Leinenschmuck oder Drachenschwanz wird ein solches Distanzstück natürlich nicht gebraucht - nur dort, wo die Turbine auf einen Befestigungsstab fallen kann.

0.00000 Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertungen Bewertung schreiben

Back to Top